Ab in die erste Runde :-)

So der Tag der Wahrheit ist gekommen und ich hab am Morgen gleich mal wieder das wiegen vergessen… fängt ja mal wieder gut an…

Und um das ganze gleich mal auf die falschen Beine zu stellen, fange ich heute mit dem total falschen Frühstück an….
Mutti hat Gesten Töchterchen noch schön selbst gemachte Nussecken eingepackt … (Sonntag ist meist Besuch der Eltern auf dem Plan)
Da fängt ja das gesunde Leben schon mal so richtig gut an…. 🙂

Aber um auch noch was positives zum Start zu vermelden 🙂
Hab am Samstag Abend noch schnell eine weiße mousso chocolat gezaubert. Als kleines Präsent für einen Besuch bei Freunden…
und ja ich konnte meine Finger komplett davon fern halten. Damit wurde mein Hüftgold auf alle Fälle nicht aufgewertet 🙂

aber zurück zum Thema:

Mittag werde ich mich auf Brotzeit begrenzen mit viel Tomaten
Abend dann Salat

Was den Sport heute betrifft werde ich mich mit Ausdauertraining und Rückenmobilisation in die erste Woche begeben.

So und um den Druck gleich noch etwas zu steigern hab ich mit jetzt auch noch auf deine Wette mit einem Freund eingelassen.

Er versucht in 12 Wochen 1,5 kg Fett zu verlieren und 7 kg Muskelmasse aufzubauen.
Wobei er wohl mit den 7 kg dann doch noch nicht so ganz sicher ist …
Ist ja auch nicht wenig … wir werden sehen was er die nächsten Std. für eine Ansage machen wir…

Ich für meinen Teil werde versuchen in 12 Wochen mit 10 kg weniger zu glänzen 🙂
Ich weiß das Ziel ist sehr hoch gesteckt, aber ich bin jemand der sehr extrem sein kann … sonst geht es nicht … da Geduld auch nicht zu meiner Stärke zählt…

Die nächsten zwei Tage sind noch sportlich gesehen recht ruhig geplant.
Ab Mittwoch ist ja dann Urlaub angesagt und dann geht es richtig los mit 2-3 Einheiten pro Tag… die nächsten 9 Tage
Die Ernährung wird auf wenig KH´s eingestellt und Abends gibt es auch nur noch einen Diät-Drink.
Hier möchte ich etwas versuchen was neu auf dem Markt ist…
Eine Freundin hat mich auf diese Linie gebracht, die nicht nur diätische Produkte auf den Markt bringen sondern auch zur Aktivierung und Regenerierung.
Hiervon aber erst mehr wenn ich von den Produkte überzeugt bin.

Was den Sport im einzelnen betrifft sind Folgende Aktivitäten geplant.
-Morgens vor dem Frühstück die ersten Tage walken dann joggen
-Radfahren
-Ausdauertraining im Fitnessstudio (Laufband, Stepper, Crosser,Spinning)
-Krafteinheiten
-Schwimmen wenn es sich aus geht
-Kurse (Bauch, Beine, Po etc.)

So, letz fetz es muss sich was tun 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Ab in die erste Runde :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*