Erkenntnisse des Tages….

…Frau kann sich mit dem Sattel auch gut anfreunden wenn er richtig eingestellt ist 🙂 sollte vielleicht noch dazu sagen das ich auf dem MTB einen Rennradsattel hab… damit sich mein Sitzfleisch auch wieder dran gewöhnt also nicht nur das es etwas anstrengender und somit auch effektiver ist mit dem MTB zu fahren auch soll das Sitzfleisch mit „geschult“ werden.

Der Fahrspaß kann sehr gesteigert werden wenn die Bremse nicht schleift und der Wind nicht einem entgegen kommt 🙂
Memo an mich um das nächst mal noch besser zu machen: Rucksack so packen das der Helm nicht die ganze Zeit am Rucksack hängen bleibt, dass macht nen steifen Nacken bei 20km
Ach ja und was noch ganz wichtig ist … die Erkenntnis das der Mensch ein echtes Gewohnheitstier ist. Bin es gewohnt mit Klicks zu fahren. An dem Rad hab ich jetzt keine, dachte das muss nicht sein… doch muss… das ist ne nervige Angelegenheit an der Kreuzung sich erst zu überlegen wie man wieder aufs Rad kommt und losfahren kann… mit den Klicks ziehst das Bein hoch das noch an der Pedale ist und los geht’s … ohne ist´s  ne Katastrophe.
Ebay ich komme ;)….

Ja ihr lest richtig, ich bin heute bei den Temperaturen in die Arbeit mit dem Rad und ja, es war richtig kalt aber ich hab es überlebt und Kälte soll ja die Fettverbrennung auch noch mal ankurbeln 😉
Und weil ich mich noch nicht müde gefühlt hab bin ich noch ne Stunde ins Studio um mit den Gewichten zu spielen… 🙂

Gestern war Pause angesagt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Erkenntnisse des Tages….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*