19.04.

Hallöle Freunde, Kollegen und Mitleser !

Heute war es recht ruhig gewesen … Ich hatte heute etwas verschlafen, wodurch ich den Frühsport leider nicht machen konnte.

Ab zum Frühstück und heute sogar mit einem Körnerbrötchen und einem Vollkornbrot. Und das absolute Highlight beim Frühstück war eine kleine Portion Marmelade. Es ist unglaublich, wie man sich über solche Kleinigkeiten freuen kann, wenn man es länger nicht mehr gegessen hat. 🙂

Den Morgen hatte ich dann im Zimmer verbracht ( ausser 1 Stündchen mit Anfahrt und Rückfahrt im Solarium ,da ein bisschen Bräune bestimmt nicht schaden kann). Das war das erste mal, dass ich mich in so eine Maschiene gelegt habe und bis jetzt sehe ich keine berauschenden Veränderungen aber kann ja noch werden. 😉

90 Minuten hatte ich dann aber doch noch im Kraftraum verbracht und meine Muskeln etwas gestählt. Ich war sehr erstaunt, dass ich mit den Gewichten so hoch gehen konnte aber durch das Training vorgestern mit Wasili hatte ich gelernt, einfach mal bis zum Muskelversagen zu gehen. Gesagt, getan !

Ich hatte bei 45 Kilo für Bizeps und Trizeps angefangen und dann in 5 Kilo Schritten rauf… Am Ende hatte ich die 80 Kilo bei Trizeps noch 7x geschafft und der Bizeps hatte schon vollkommen gestreikt ab 75 Kilo, bei dem gerade noch 4 Wiederholungen rauskamen. Das noch 4 Sätze am Ende und die Sache war erledigt.

Im Endeffekt kamen so 12 Sätze für Bizeps und 12 Sätze für Trizeps am Seilzug heraus über die ich echt zufrieden bin.

Dann noch 8 Sätze Sit-ups und es wurde Zeit für das Mittagessen !

Mittags gab es dann eine Forelle mit Gemüse und 2 kleine Kartoffeln, die ich mir gegönnt.

Am Nachmittag dann noch 90 Minuten Indoorcycling, die im Endeffekt auf 105 ausgeartet sind. Und das wars schon vom sportlichen Affekt.

Ich habe heute mal angefangen in meinen Studienunterlagen zu wühlen und die ersten Sachen zu wiederholen, damit auch ja nichts vergessen geht.

Jetzt noch meine Proteinshakes und das wäre es dann für heute !

Somit noch eine Gute Nacht und bis Morgen ! 🙂

Jan-Nik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*