3 Wochen Personaltraining bei Wasilios und Irina: mein erster Tag

 

Endlich ist es soweit. Seit Wochen habe ich mich schon auf das Camp gefreut. Gestern hiess es Koffer und Sporttasche packen und dann heute von der Schweiz nach Regenstauf düsen. Die Fahrt verlief gut. Bin kurz nach Mittag auf dem Eckert Campus angekommen und hatte so auch noch genügend Zeit, um alles auszupacken und noch ein wenig zu relaxen. Um 15.00 Uhr wurde ich dann von Irina begrüsst. Sie ist mit mir den Trainingsplan für die erste Woche durchgegangen und hat mir den Campus gezeigt. Danach haben wir Wasili getroffen und über den Ablauf des Camps, meine Vorstellungen, Fragen etc. gesprochen. Nach dem Abendessen (Salat mit Putenstreifen) ging es dann mit Lech für 1 1/2 h zum Walken im Wald oberhalb vom Teamzimmer.

Ihr fragt euch sicher, was meine Beweggründe waren hier her zu kommen und was für eine Art von Camp ich besuche. Nun ja ich war bereits 2008 mal in einem Sportcamp hier. Es hat mir sehr gut gefallen und ich konnte so auch meine Fitness verbessern.

Die letzten beiden Jahre, bin ich etwas träge geworden. Dies hat verschiedene Gründe (Krank sein, Stress, viele Veränderungen, Bequemlichkeit, …). Leider hat es sich auch in meinem Gewicht bemerkbar gemacht. Ich habe über 20 kg zugenommen und fühle mich einfach nicht mehr wohl und fit schon gar nicht. Da es bei uns in der Schweiz nichts gibt, dass passt, habe ich Irina und Wasili angefragt, ob sie mir ein Personal Training offerieren können, welches auf meine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist und nun bin ich für 3 Wochen hier und schon auf die kommenden Tage gespannt.

Nun ruft aber das Bett, damit ich morgen auch fit bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*