Mi, 09.05.2012

In der Nacht habe ich etwas unruhig geschlafen. Gingen mir wohl einige Dinge durch den Kopf. Werde vermutlich öfters noch an meine Grenzen kommen. Diese Woche habe ich ja viel mit der Gruppe gemacht. Bin froh, dass ich nächste Woche vor allem Personaltraining habe. Da kann ich mein Tempo halten und habe zudem den Coach bei mir und er kann mir auch gleich zeigen, wenn ich was falsch mache, wie es richtig geht. Direktes Feedback.

Der Plan steht noch nicht fest. Möchte gerne noch mehr in Richtung Entspannung machen wie zum Beispiel, autogenes Training, Meditation, Yoga. Mal sehen. Bauch Beine Po, was ich bei Lucia hatte, hat mir auch sehr gut getan und auch gezeigt, dass noch nicht alles Muskeln verschwunden waren. Die  Trainingseinheit mit ihr hat mich wieder aufgebaut.

Auch am Morgen als wir den Kraft-Audauerzirkel hatten merkte ich, dass es mir gut tut. Auch wenn es sehr anstrengend war.

Heute Abend ist Film schauen angesagt „Du bist was du isst!“ Bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*