Weiter geht´s !

So, Tag 2 hat mir ordentlich zugesetzt … heute morgen war ich auf der Waage und wie schon gestern gut geschätzt starte ich nun von einem Startgewicht von 153,5 Kilo.

Da hab ich mir überlegt, dass ich das ganze auch für euch noch etwas interessanter gestalten kann, wenn ich euch meine Tipps, die ich bekomme, weitergebe. Damit meine ich die Übungen und was ich damit trainieren soll oder zumindest sollte. ^-^ Zudem versuche ich auch immer meinen Speiseplan etwas mitzugeben, damit einer aus Interesse auch ein paar Anreize kriegt und vielleicht sogar auf die Idee kommt, gleichzeitig mit mir dieses Sportprogramm mit der dazugehörigen Ernährung mitzumachen. Zudem schreibe ich auch immer wie ungefährt der Pulsbereich sein sollte oder was es zu beachten gibt ( falls ich es auch gesagt bekomme ). 😉

Dann starten wir mal weiter mit meinem Tag. Der Cheftrainer und ich waren heute zusammen einkaufen und ich wurde auf ein paar Probleme bei meinem täglichen Essen aufgeklärt …. Da habe ich dann wirklich mal die Nährwertangaben auf der Rückseite gelesen …. und tatsächlich …. es gibt Unterschiede. ;- ) Eine fantastische Entdeckung dass es von einer zur anderen Käsescheibe schon wirklich einen großen Unterschied gibt. Zudem wurde ich heute aufgeklärt, dass reines industriell gefertigtes Weizenmehl für den Körper nicht geeignet ist und das Roggenmehl sich viel besser zur Nahrungsaufnahme eignet. 😉 Nunja, der Grund dabei ist, dass das Weizenmehl schon nur noch die Essenz des Korns ist und das bei den Roggenmehl das ganze Korn verwendet wird. Dadurch hat man ein früheres Sättigungsgefühl. Und dann gings los…. Kalorien zählen !!! Das dauert …. und dauert…. und dauert … ABER es lohnt sich … das Ergebnis dabei zu erkennen und wirklich einmal zu sehen, wieviel kcal ich wirklich gerade gegessen habe, war echt beeindruckend weil ich hatte wirklich vorher keine Ahnung. Ich kam auf 971 kcal beim Frühstück und das nur mit 2 belgeten Brötchen und einer Banane ( die Banane hats in sich ! 230 kcal ! ). Naja, ich habs genossen. 😉 Dann kamen wir zu meinem täglichen Sportpensum. Bis jetzt habe ich mein Kickboxen hinter mir. Gestartet hatte ich mit dehnen und mal wieder meiner schlimmsten Disziplin …. Seil springen ! Ich sag euch, das macht mit ein paar Kilos mehr richtig Spass …. NICHT ! 😉 Aber ich merke jetzt schon, dass es besser wird und das fühlt sich dann auch wieder richtig gut an ( Eckdaten zu Kickboxen: Dauer: 92 Minuten ; Kcal: 982 ; Puls: 142 ; max.Puls : 181 ).

So, weiter gings mit Powerwalking. Ich erkunde immer mehr den Wald und das Wetter war mal wieder fantastisch. Hat einfach Spass gemacht und ich werde immer schneller, da ich langsam wirklich weiß, was ich da mache und welcher der richtige Weg ist. 😉 Aber da sind schon ein paar richtig gemeine Steigungen mit drin aber das muss ja auch sein. Es wäre ja auch nicht so einfach ne reine gerade Strecke zu finden in der ich meinem Idealbereich von 120-130 Pulsschlägen laufen kann. ( Eckdaten zu Walking: Dauer: 95 Minuten ; Kcal: 859 ; Puls: 132 ; max. Puls: 173 ). 😉

GESCHAFFT !!! Nun hab ich nochmal Spinning hinter mir …. mit allen Möglichkeiten, wie man sich auf diesem Spinningbike anstellen kann. ^^ Mit Stehen, Freeze ( nur die Beine, Oberkörper „festgefroren“ ), Liegestützen auf dem Rad und auch noch unglaublicherweise im Sitzen. 😉 Aber ich hab nicht mehr die 90 Minuten durchgehalten 🙁 . Ich kam nur noch auf gute 60 Minuten aber danach war für heute Feierabend … Die Beine wollten einfach nicht mehr ! Aber ich bin trotzdem froh, dass ich mich nochmal drauf gesetzt habe. ( Ergebnis dieses Abends: Dauer: 63 Minuten ; Kcal: 663 ; Puls : 141 ; max. Puls: 171 ) Damit komme ich für heute im Gesamtüberblick auf eine schöne Zahl von 2504 kcal.  🙂 Das wars dann für heute und noch nen wunderschönen Abend !

2 Gedanken zu „Weiter geht´s !

  1. Das klingt alles gut. Aber eines ist klar: außer Tag 2 werden dir noch etliche andere Tage zusetzen 🙂 !Aber du hast die fast unglaubliche Zeit von einem Jahr (oder habe ich das falsch verstanden?) vor dir, um dich zu verändern. Das kann nur gut enden.

    • Hast du vollkommen recht, Marion ! ^^ ich werde mal sehen, was noch alles möglich ist. Und ja, so stelle ich mir das auch vor mit den zusetzenden Tagen … Ich werde sehen, was da noch alles zu machen ist ;-). Naja, ich wünsche dir noch einen schönen Abend und freue mich schon dann auf das Ostercamp mit dir ! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*