Jeden Tag ein neuer Kampf

An einem Tag wie Gestern verliert man und am nächsten kann die Welt schon wieder ganz anders aussehen …
Den heutigen ersten Kampf hab ich auf alle Fälle für mich entschieden ….
Der Weg in die Arbeit von 20 km ist mit dem Rad vonstatten gegangen 🙂
Und das auch noch mich schleifender Vorderbremse… Mädl war unfähig diesen Mangel zu beheben, dann musste es so gehen …und es ging gut unter einer Std. 🙂 und das mit Mountenbike zwar ohne Stollenreifen aber doch mit dicken Walzen..

Frühstück 1 ½ Brot mit Käse
Mittag ne Packung Spinat TK und etwas Wassermelone

Wenn das nach Hause rollern dann gut läuft und ich mich noch fit fühle werde ich noch einen Abstecher ins Studio machen und etwas Muckies bearbeiten.
Bin zu der Endscheidung gekommen (auch durch die lieben und netten Worte des Cheftrainers, irimuemi und pati1010, an dieser Stellen noch mal vielen lieben DANK), wenn ich das Essen schon nicht wirklich in den Griff bekomme, muss ich halt mehr Sport treiben. Was mir definitiv leichter fällt….
Das schlimmste ist sich verrückt zu machen und sich wo rein zu zwängen wo man sich nicht wohl fühlt …
Wie das mit Low Carb weiter geht werden wir sehen. Werd mein bestes geben aber so ganz low geht halt nicht :/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Jeden Tag ein neuer Kampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*