Der Tag bevor es ERNST wurde

Nach dem ich ja Gestern versäumt hatte mich auf die gelieieiebte *augenroll* Waage zu stellen, hab ich dies heute schön brav nachgeholt…

Hätte ich mir aber auch schenken können … es hat sich nullinger getan …. Das Gewicht ist noch immer das Gleiche wie vor einer Woche…. und zwar wirklich genau das gleiche.
Und das obwohl ich mehr Sport getrieben und auch auf exzessiv Esserein verzichtet hab…

Na ja die Banane(auf die Wurst verzichte ich jetzt 😉 ) hat ja auch zwei Seiten … hab auch nicht zugelegt 🙂

So und weil wir gerade bei positiven Dingen sind… hab meinen Salat Gestern auch ohne jegliche Beilage von Brot oder ähnlichem zu mir genommen… was mir persönlich auch nicht unbedingt leicht von der Hand geht… …bin nämlich ein kleiner KH-Junkie 🙂

Zuvor wurde das Training schön brav mit
– 1 Std. auf dem Crosstrainier… die Anzeige immer im Blick, dass die Herzfrequenz nicht mehr als 150 anzeigt und
danach noch schön den Lendenbereich für ne halbe Stunde mit Übungen zur Stärkung und Mobilisierung bearbeitet.

Was mir aber die nächste Zeit sicher einen immensen Ärger machen wird, ist mein Trinkverhalten …. Wenn ich am Tag auf 1Liter komme ist das viel und da ist die Tasse Kaffee Morgens auch schon mit drin…
Die Flasche Wasser steht zwar immer neben mir aber ich trink einfach nicht…
(Und das Thema zieht sich leider wie ein roter Faden durch mein Leben )
Im Gegenzug verliere ich aber viel Wasser beim Sport, da hab ich sicher nicht weit weg vom Ufer gebaut …. Was zwar nicht wirklich angenehm ist aber besser so, als mit hochrotem Kopf durch die Gegend laufen …

Heute ist der Tag bis jetzt Essenstechnisch genauso verlaufen wie Gestern
Das Training wird sich heute auf den Bereich Krafteinheit beschränken… will das heute nicht unbedingt übertreiben… Ab Morgen geht ja dann mein Kampf erst so richtig los.
Hab heute auch schon versucht mir einen guten Trainingsplan zu erarbeiten… Was gar nicht so einfach ist.
Vielleicht schaffe ich es ja in online zu stellen wenn er fertig ist. Kritiken sind dann gern gesehen und auf Input bin ich so wie so scharf 🙂
Was den Ernährungsplan betrifft bin ich dann leider auch noch im Hintertreffen… Mal sehen was ich heute noch so schaffe… Zu sehr will ich die Zeit auch nicht fest verplanen da ich ja auch Urlaub hab… es soll ja auch positives geben … 🙂 Ne das ist der falsche Ausdruck … weil mein Ziel ist ja positiv … hmmm sagen wir lieber im Urlaub sollte es auch was anders geben als nur Sport… joa das hört sich besser an ^^

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Der Tag bevor es ERNST wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*