so langsam nimmt das hier alles formen an…

..hier – aber auch im sportstudio…

wer mich kennt, weiß, dass ich joggen hasse, beinahe so sehr wie radfahren. also „hassen“ ist ein etwas zu krasses wort – aber ich stehe nicht so sehr auf laufen und springen – vor allem auf laufen! letztes jahr habe ich mich in regenstauf mit walken/nordic-walking erfolgreich aus der sache gemogelt – ich war diejenige, die wie eine oma mit stöcken auf der sandbahn marschierte und unendliche kreise drehte, obwohl offiziell „jogging auf sandbahn“ stand, während meine „kollegen“ brav und fleißig liefen. so, wie es sich eigentlich gehörte..

damit es diesmal anders geht und ich mich nicht selbst (wenn auch gar nichtmal so ungern) dadurch ins abseits manövriere, bin ich freitag und auch heute (obwohl bodystyling und step-aerobic hinter mir) auf das laufband gegangen – ursprünglich, um 10 min. zu joggen. aus 10 wurden es dann doch 30 – und es war gar nichtmal so übel!! was die mucke im ohr nicht alles schafft! 🙂

und damit ich auch den ultimativen beweis liefern kann, habe ich meinen trainer gebeten, ein kleines video von mir zu drehen, den ich hier stolz hochladen darf.. enjoy the show 🙂Corina auf dem Laufband

Dieser Beitrag wurde unter paar tests vorab veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu so langsam nimmt das hier alles formen an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*