tag 2

die nacht war ruhig und ich habe wirklich sehr gut geschlafen… unweit von mir, in der mensa, wurde kräftig gefeiert, die musik habe ich bin in mein zimmer gehört – ich wäre aber trotzdem zu müde gewesen, um da mitzumachen… hab mich stattdessen mit dem „i can´t get no satisfaction“ in den schlaf wiegen lassen… ist mir auch noch nie passiert 🙂

heute früh um 8.00 wiegen und körperfett messen… ähm.. *hustel* lassen wir das thema… nicht gut..!! gar nicht gut!!! trotz sport im alltag – irgendwie scheine ich mein wohlfühlgewicht erreicht zu haben und das will und will nicht runter. muss aber.. ich hab 2 wochen zeit, dann sehen wir mal, wer härter ist 🙂

spiele am vormittag. basketball.. ich balllegasthenikerin, hatte ich das schon erwähnt? ging aber viel besser als letztes jahr.. 2 körbe gesenkt (so sagt man dazu, habe ich heute erfahren). wir haben trotzdem verloren.. eh klar!! dafür habe ich mir von wasili heute ein basketball geliehen und morgen – da ruhetag für die gruppe – werde ich körbe werfen üben… ganz locker und gemütlich… just for fun and just for me…

nach dem basketball noch „brennball“ oder „völkerball“ oder sowas in der art. über den namen haben wir uns nicht einigen können, aber das spiel kannte jeder.

mittagessen (lecker – ich extrawurst, da kein laktosefreie mozarella zu finden war, ein großer salat mit light-käse) und dann bei aldi paar wichtige einkäufe für nächste woche: fahrradhelm, fahrradhose (ich habe schon eine, aber bei einem preis von 7,99 konnte ich nicht widerstehen), eine regenjacke (jetzt kann der regen kommen, bin gewappnet) und eine coole brille, bei der ich feststellen musste, dass sie optisch gar nicht zum rest passt: helm silber, brille gold… egal.. montag wird ne neue gekauft, schließlich will ich auch beim radfahren gut aussehen. auch wenn´s keinen interessiert;

nachmittagssport – zapfige zirkeleinheit mit lucia: 19 stationen, 2 durchläufe, fast 700 kcal… und langsam spüre ich schon die muskeln.. aber nach einem heißen bad mit wacholderessenz fühle ich mich langsam wieder mensch… ich dufte gut und die ganze wohnung duftet gut…

jetzt ist 18.00 uhr, abendessen (bananenshake). marion ist da und die wird jetzt begrüßt… und dann wird heute nichts mehr gemacht… gar nichts mehr. glotze, tee trinken, früh schlafen gehen… tag 2 ist überstanden 🙂

Dieser Beitrag wurde unter paar tests vorab veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*